Accesskeys

Amt für Gemeinden

Neues Rechnungsmodell für St.Galler Gemeinden flächendeckend ab dem Jahr 2019

Das neue Rechnungsmodell der St.Galler Gemeinden (RMSG) ist ab 1. Januar 2019 anzuwenden. Das hat die Regierung kürzlich beschlossen. Damit wird RMSG ein Jahr später als ursprünglich geplant eingeführt. Grund für die Verzögerung ist der Rechtsstreit zwischen IT-Unternehmen und zahlreichen politischen Gemeinden.

> mehr


Regierung legt Umsetzungstermin für RMSG fest

Das neue Rechnungsmodell der St.Galler Gemeinden (RMSG) ist ab 1. Januar 2019 anzuwenden. Das hat die Regierung kürzlich beschlossen. Damit wird RMSG ein Jahr...

> mehr

Planungssicherheit für zukünftige Grundbuchverwalter/innen

Im Kanton St.Gallen sehen sich Gemeinden immer wieder mit der Situation konfrontiert, die Stelle der Grundbuchverwalterin oder des Grundbuchverwalters nicht oder...

> mehr



Rechnungsabschlüsse der Gemeinden erneut besser als im Vorjahr

Der Ertragsüberschuss der St.Galler Gemeinden aus dem Rechnungsabschluss 2015 liegt mit 126,0 Mio. Franken deutlich über dem Vorjahreswert von 88,5 Mio. Franken und...

> mehr

Kantonsrat verabschiedet III. Nachtrag zum Finanzausgleichsgesetz

In der Novembersession verabschiedete der Kantonsrat den III. Nachtrag zum Finanzausgleichsgesetz. Gleichzeitig erhöhte er den Ausgleichsfaktor auf 96 Prozent. Der...

> mehr



Servicespalte

Gemeindebestand per 01.01.2017

77 politische Gemeinden

37 Schulgemeinden

98 Ortsgemeinden

71 örtliche Korporationen

14 ortsbürgerliche Korporationen

297 Gemeinden nach Gemeindegesetz

 

59 Zweckverbände

Rechnungsmodell der St.Galler Gemeinden

 Interner Link: Rechnungsmodell der St.Galler Gemeinden (RMSG)

Übersichtkarten Kanton St.Gallen